Induktionserwärmung seit 2000

Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Induktionshärten der Welle

Anwendungen:

  Bei einem Werkstück, das Wechselbelastungen wie Torsion und Biegung ausgesetzt ist, muss die Oberflächenschicht einer höheren Belastung oder Verschleißfestigkeit standhalten als der Kern, und die Oberfläche des Werkstücks muss verstärkt werden. Und heute konzentrieren wir uns darauf, über das Induktionshärten von Wellen zu sprechen.

Technischer Prozess:

  Durch die Kombination aus schnellem Erhitzen und sofortigem Abschrecken und Abkühlen erreicht die Oberfläche des zu verarbeitenden Stahls durch schnelles Erhitzen die Abschrecktemperatur und kühlt schnell ab, ohne darauf zu warten, dass die Hitze das Zentrum erreicht, nur die Oberflächenschicht wird abgeschreckt in Martensit, und das Zentrum ist noch nicht abgeschreckt. Geglühte (oder normalisierte und angelassene) Organisation mit guter Plastizität und Zähigkeit ist das Induktionshärtungsverfahren für Wellen.

Härteverfahren:

  Abschrecken der Induktionsheizfläche (Hochfrequenz, Mittelfrequenz, Netzfrequenz), Abschrecken der Flammenheizfläche, Abschrecken der elektrischen Kontaktheizfläche, Abschrecken der Elektrolytheizfläche, Abschrecken der Laserheizfläche, Abschrecken der Elektronenstrahlheizfläche usw.

Prinzip der Induktionshärtung:

  Legen Sie die Wellenteile in den Induktor aus hohlem Kupferrohr, nachdem Sie den mittelfrequenten oder hochfrequenten Wechselstrom geleitet haben, wird auf der Oberfläche des Werkstücks ein induzierter Strom der gleichen Frequenz gebildet, und die Oberfläche des Teils wird schnell erhitzt (800-1000 Grad in wenigen Sekunden). , nachdem der Kern noch annähernd Raumtemperatur hat, Sprühwasserkühlung (oder Ölimmersionsabschreckung), um die Oberflächenschicht des Werkstücks zu härten.)

Vorteile der Welleninduktions-Oberflächenhärtung:

  • Die Erwärmungsgeschwindigkeit ist extrem schnell, was den Transformationstemperaturbereich des A-Körpers erweitern und die Transformationszeit verkürzen kann;
  • Nach dem Abschrecken wird die s
  • Die Oberflächenschicht des Werkstücks kann extrem feinen kryptokristallinen Martensit erhalten, und die Härte ist etwas höher (2-3HRC);
  • Die durch dieses Verfahren behandelten Werkstücke lassen sich nicht leicht oxidieren und entkohlen, und sogar einige Werkstücke können nach der Behandlung direkt zusammengebaut und verwendet werden;
  • Die Tiefe der Abschreckschicht ist einfach zu steuern und einfach zu automatisieren.

  Die technischen Voraussetzungen für die Teilnahme an dieser Produktionstätigkeit sind: Härte HRC60 gehärtete Schicht 0.7 mm. Nach einfachem Debuggen erfolgte die eigentliche Produktion. Unsere 40-kW-Ultrahochfrequenz-Induktionsheizgeräte erfüllen die Produktionsanforderungen vollständig.

Induktionshärten der Welle

Produkte in Beziehung setzen

Anfrage jetzt
Fehler:
Nach oben scrollen

Erhalten Sie ein Angebot