Induktionserwärmung seit 2000

Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Induktionslöten von Kupferrohren

Induktionslöten von Kupferrohren
Induktionslöten von Kupferrohren

Hervorragende Vorteile:

  • Beim Einsatz von Lötringen entsteht nahezu kein Lotabfall.
  • Durch das Induktionslöten von Kupferrohren oder Kupferbauteilen lässt sich problemlos eine 100-prozentige Durchdringung erreichen. Die Ausbeute kann erheblich verbessert werden.
  • Heizzeit und Temperatur werden von der Maschine gesteuert, wodurch Arbeitskosten erheblich eingespart und eine bessere Produktkonsistenz erzielt werden können.
  • Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. Induktionsspule ist austauschbar und mit mehr Produkten kompatibel.

Warum Kupferrohre mit Induktionserwärmung löten?

Induktionslöten ist eine Lötart, bei der die Metallteile und das Füllmetall durch Induktionserwärmung erhitzt werden. Induktionslöten ist eine Untergruppe der Induktionserwärmung, einem Prozess, bei dem ein elektromagnetisches Feld verwendet wird, um ein Metallobjekt ohne direkten Kontakt zu erhitzen.

Die richtigen Induktionsheizvorrichtung Zum Hartlöten von Kupferrohren. Hierbei handelt es sich um eine Methode zum Verbinden von Metallteilen mit einem Zusatzmetall, das bei einer niedrigeren Temperatur als die Grundmetalle schmilzt. Zu den Vorteilen der Induktionserwärmung beim Hartlöten von Kupferrohren gehören:

  • Die Induktionserwärmung ist schneller und energieeffizienter als andere Methoden wie Flammlöten oder Ofenlöten. Durch Induktionserwärmung können die Kupferrohre und das Füllmetall in Sekundenschnelle erhitzt werden, während andere Methoden Minuten oder Stunden dauern können.
  • Die Induktionserwärmung ist präziser und gleichmäßiger als andere Methoden, da sie die Temperatur und die Wärmezone des Lötprozesses steuern kann. Durch Induktionserwärmung kann eine Überhitzung oder Unterhitzung der Kupferrohre und des Füllmetalls vermieden werden, was die Qualität und Festigkeit der Verbindung beeinträchtigen kann.
  • Induktionserwärmung ist sicherer und sauberer als andere Methoden, da keine Flammen, Rauch oder Dämpfe entstehen. Durch Induktionserwärmung kann außerdem das Risiko von Bränden, Verbrennungen oder Verletzungen des Bedieners oder der Umgebung verringert werden.

Galerie zum Induktionslöten

Anfrage jetzt
Fehler:
Nach oben scrollen

Erhalten Sie ein Angebot