Induktionserwärmung seit 2000

Suche
Schließen Sie dieses Suchfeld.

Schneidwerkzeug-Induktionslötmaschine

  Das Schneidwerkzeug Hochfrequenz-Induktionslötgeräte nimmt eine gespaltene Struktur an. Bei Geräten vom Split-Typ sind die Hochfrequenz-Induktionslötstromversorgung (Hauptkörper) und der Hochfrequenztransformator (Erweiterung) getrennt, und die Verbindung zwischen der Hauptleitung und der Erweiterung ist 2 Meter lang und die längste kann 6 erreichen Meter. Es kann an Arbeitsplätzen mit schlechter Umgebung verwendet werden, und der Hauptkörper der Induktionsmaschine kann in einem sauberen Raum eingeschlossen werden, wodurch die Wartungsrate des Hosts erheblich reduziert und die Zuverlässigkeit der Ausrüstung erhöht wird. Es wird auch im Fließbandbetrieb oder bei kompletten Anlagen eingesetzt. Kleine Erweiterungen nehmen weniger Platz auf dem Tisch ein und sind leicht zu bewegen.

Schneidwerkzeug-Induktionslötmaschine 1

Merkmale der Schneidwerkzeug-Induktionslötmaschine:

  • Die Induktionslöten verwendet IGBT-Leistungsgeräte und eine einzigartige Frequenzumwandlungstechnologie, die stabil arbeitet und eine höhere Zuverlässigkeit und Haltbarkeit bietet;
  • Mit Konstantstrom- und Konstantleistungsregelungsfunktionen wird der Erwärmungsprozess von Metall weitgehend optimiert, eine effiziente und schnelle Erwärmung realisiert und die Vorteile des Produkts voll ausgeschöpft;
  • Unter den gleichen Bedingungen bewirkt es eine doppelt so hohe Hochfrequenz-Energieeinsparung wie die herkömmliche elektronische Röhre;
  • Es hat ein Volllastdesign und kann 24 Stunden lang ununterbrochen arbeiten. Es kann mit einer Infrarot-Temperaturmessung ausgestattet werden, um eine automatische Temperaturregelung zu realisieren und die Heizqualität zu verbessern.
  • Es verfügt über verschiedene Statusanzeigen wie Überstrom, Überspannung, Wassermangel, Phasenausfall, Lastbeschwerden usw. und bietet so eine höhere Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.
  • Die Maschine verfügt über eine unabhängig einstellbare Heizzeit, Haltezeit und Abkühlzeit, mit der die Heizkurve und die Heiztemperatur bis zu einem gewissen Grad effektiv gesteuert werden können. es wird zum Erhitzen von Werkstücken und zum schnellen Erhitzen mit hoher Wiederholgenauigkeit verwendet; Beim Induktionslöten kann die Kombination aus schneller Erwärmung und Wärmeerhaltung nicht nur eine schnelle Erwärmung erreichen, sondern auch die Wärme aufrechterhalten, wenn das Lötmittel geschmolzen ist, sodass das Lötmittel vollständig verteilt werden kann.

Technischer Hauptparameter:

  • Eingangsleistung: 40KW
  • Eingangsspannung: Drei Phasen 380 V, 50 Hz/60 Hz
  • Betriebsspannungsbereich: 340-430V
  • Oszillationsfrequenz: 30—80 KHZ
  • Ausgangsstrom: 400-1800A
  • Zeiteinstellung: Mit Zeitfunktion 1-99S
  • Wassertemperaturschutzpunkt: 400C
  • Kühlwasserbedarf: 0.06 MPa – 0.12 MPa 7.3 l/min

Anwendungen für Induktionslötmaschinen für Schneidwerkzeuge:

  1. Schweißen durch Induktionslöten von Diamantwerkzeugen, Schleifwerkzeugen, Bohrwerkzeugen, legierten Sägeblättern und Hartmetall;
  2. Induktionslötschweißen von Drehmeißeln, Fräsern, Reibahlen, Hobeln, Holzbearbeitungsbohrern usw.;
  3. Induktionslötschweißen von Diamantsägeblättern, legierten Sägeblättern und Bohrwerkzeugen;
  1. Induktionslötschweißen von Bohrern, Kohlebohrern, Nietstangen und Picks;
  2. Abschreckbehandlung von Autoteilen und Motorradteilen;
  3. Wärmebehandlung von Zangen, Schraubenschlüsseln, Schraubendrehern, Hämmern, Äxten usw.
Schneidwerkzeug-Induktionslötmaschine 3
Anfrage jetzt
Fehler:
Nach oben scrollen

Erhalten Sie ein Angebot