en English

Induktionserwärmung seit 2000

en English

Auswahlverfahren für die Auskleidungsladung von Mittelfrequenzöfen

Die im Induktionsschmelzofen verwendete Auskleidung sollte entsprechend der Stahlschmelze oder der Schmelze von Nichteisenmetallen ausgewählt werden

Wählen Sie beispielsweise für einige Stahlsorten, die nur zum Schmelzen in einem alkalischen Ofen geeignet sind, schmelzende Hochmanganstahlsorten im Säureofen

Wenn Gold, (Mn0) sich mit Si0: in der Ofenauskleidung verbindet, um Silikat mit niedrigem Schmelzpunkt zu bilden, das die Ofenauskleidung schnell beschädigen wird

Schmelzstahl mit höheren Aluminium- und Titan-Si0-Einschlüssen als der alkalische Hochofenstahl, also am besten auch im Alkalischen

Schmelzen in einem Ofen; Graphittiegel werden zum Schmelzen von Silber und seinen Legierungen ausgewählt.

Last

Schmelzen im Zwischenfrequenzofen ist im Grunde ein Schmelzprozess, selten unter Verwendung von Oxidationsschmelzen, normalerweise nicht

Die Entkohlungsfunktion und die Schlackentemperatur sind niedrig, die Fähigkeit, Schwefel und Phosphor zu entfernen, ist schlecht, daher ist die Ladung nicht erforderlich

Immer streng.

Herstellung von Auskleidungen für Zwischenfrequenzöfen

Abbildung: Herstellung der Auskleidung eines Zwischenfrequenzofens

Der Schwefel- und Phosphorgehalt in der Charge sollte so niedrig wie möglich sein, mindestens 0.005 % unter der unteren Spezifikationsgrenze von 010 %. Wille

Alle Chargen, einschließlich des Gewichts und der chemischen Zusammensetzung verschiedener Ferrolegierungen, müssen genau bekannt sein, um den Schmelzprozess zu erleichtern

Nach Berechnung der Stahlzusammensetzung muss die Charge sauber, trocken und rostfrei sein, insbesondere bei gasempfindlichen Stählen und Legierungen

Wie Gold auf Nickelbasis sollte mehr so ​​sein, Ladung und Schlacke müssen vor dem Gebrauch vollständig vorgeheizt werden.

Es ist auch darauf hinzuweisen, dass Schrott nicht mit Buntmetallen, luftdichten Behältern und explosiven Gegenständen, nicht gemischt werden sollte

Vermeiden Sie Explosionsunfälle. Außerdem sollte der Großteil der Gebühr angemessen sein

Aufladen und schmelzen

Der Mittelfrequenzofen sollte vor dem Laden der Rückstände in den Ofen geräumt werden, die Auskleidungsschäden überprüfen, schwere lokale Schäden durch Abkühlung

Schnell und schwarz, sollte repariert werden. Die Partikelgröße des Ofenreparaturmaterials sollte sein

Etwas kleiner als das Knüpfmaterial, sollte das Bindemittel etwas mehr sein. Verlust

Ein ernsthaft schlechter großer Ofen kann aufgehängt werden, um die Eisenform des Ofens zu füllen

Knoten.

Aufgrund des Mittelfrequenzofenstahls nach dem schnellen Abkühlen sollte er schnell installiert werden

Das Material sollte möglichst in Fässern verpackt werden. Um das Schmelzen zu beschleunigen, sollte

Die angemessene Verteilung entsprechend der Temperaturverteilung im Ofen. Mittelfrequenzofentemperatur

Abbildung 4-25 zeigt die Verteilung. Aufgrund des Skin-Effekts des Stroms, der

Die Oberfläche um die Materialsäule nahe der Tiegelwand (Zone I) ist die Hochtemperaturzone,

Grundlagen des Induktionsschmelzens von Stahl

Die Wärmeableitung unten und in der Mitte (Zone ⅱ und ⅲ) ist schlecht und die obere (Zone ⅳ) hat weniger magnetischen Fluss und weniger Wärmeverlust

Groß ist der Niedertemperaturbereich.

Um im Voraus zu schlacken, kann vor dem Beladen auf dem Boden des Ofens ein Materialgewicht von 1 T hinzugefügt werden: Lo-Schlacke, alkalischer Ofen mit Kalk

Und Fluorit, Säureofen mit Glasscherben.

Wenn das Schmelzen beginnt, ist der Strom instabil, weil die Induktivitäten und Kondensatoren auf der Leitung nicht schnell genug aufeinander abgestimmt sind. Daher ein

Es kann nur kurzzeitig mit geringer Leistung versorgt werden. Sobald der Strom stabil ist, sollte er während des Schmelzens des Auslasses auf Volllast umgestellt werden

Die Kapazität sollte ständig angepasst werden, um einen hohen Leistungsfaktor für elektrische Geräte aufrechtzuerhalten. Der geschmolzene Stahl wird nach dem Schmelzen der Ladungsbarriere überhitzen

Je nach Schmelzbedarf wird die Eingangsleistung bis zu einem gewissen Grad reduziert.

Die richtige Schmelzzeit sollte kontrolliert werden. Die Schmelzzeit ist zu kurz, wird in der Spannung, Kondensatorauswahl liegen

Schwierig, zu lange erhöht den nicht hilfreichen Wärmeverlust. Unsachgemäßes Tuch oder zu viel Rost in der Ladung können auftreten

Das Phänomen „Brücken bauen“ sollte rechtzeitig behandelt werden.“ Brücke Das obere Bündel aus geschmolzenem Material kann nicht in die Stahlschmelze fallen

Flüssigkeit, so dass die schmelzende Stagnation und der Boden des geschmolzenen Stahls leicht überhitzen, um die Ofenauskleidung zu beschädigen, aber auch eine große Anzahl von flüssigem Stahlabsorptionsgas bilden

Körper

Durch das elektromagnetische Rühren wird der geschmolzene Stahl in der Mitte angehoben und die Schlacke fließt oft zum Rand des Tiegels und verfestigt sich an der Ofenwand.

Daher sollte der Schmelzprozess entsprechend dem Ofenzustand weiterhin Material hinzufügen.

Raffination und Defluorierung

Das Entkohlungskochen wird im Allgemeinen nicht nach dem vollständigen Schmelzen der Charge durchgeführt. Es kann entkarbonisiert werden, indem Erzpulver hinzugefügt oder Sauerstoff eingeblasen wird, aber das Problem ist

Außerdem ist die Lebensdauer der Ofenauskleidung schwer zu garantieren. Was die Entphosphorung und Entschwefelung betrifft, kann der Ofen nicht entphosphorisieren; Unter bestimmten Bedingungen

Ein Teil des Schwefels wird entfernt, aber es ist teuer. Daher ist es am besten, Kohlenstoff, Schwefel und Phosphor zu mischen, um den Stahl zu erreichen

Anforderungen.

Die Desoxidation ist die wichtigste Aufgabe des Schmelzens im Mittelfrequenzofen. Um eine gute Desoxidationswirkung zu erzielen, sollte die erste Wahl getroffen werden

Schlacke von mäßiger Zusammensetzung. Die Temperatur der Mittelfrequenzofenschlacke ist niedrig, daher sollte ein niedriger Schmelzpunkt und ein guter Durchlaufofen gewählt werden

Schlacke. Als alkalische Schlacke werden in der Regel 70 % Kalk und 30 % Fluorit eingesetzt. Denn Fluorit befindet sich ständig im Schmelzprozess

Flüchtig, daher sollte es jederzeit hinzugefügt werden, aber in Anbetracht der Erosion und Infiltration von Fluorit auf den Tiegel ist die Zugabemenge dies nicht

Zu viel sein.

Beim Schmelzen des Stahls mit strengen Anforderungen an den Gehalt an Einschlüssen sollte die frühe Schlacke entfernt und zu neuer Schlacke verarbeitet werden

Es sind etwa 3 % der Materialmenge. Beim Schmelzen bestimmter Legierungen, die leichter oxidierbare Elemente wie Aluminium enthalten

Beim Salz- und Kaliumchloridgemisch kann als Verschlackungsmaterial auch Kristallstein verwendet werden. Sie werden aus Metall sein

Auf der Flüssigkeitsoberfläche kann sich schnell dünne Schlacke bilden, wodurch das Metall von der Luft isoliert und die Oxidation von Legierungselementen verringert wird

Der Verlust.

Ein Zwischenfrequenzofen kann das Präzipitations-Desoxidationsverfahren übernehmen. Diffusionsdesoxidation kann ebenfalls verwendet werden. Präzipitationsdesoxidation ist am besten

Verwenden Sie zusammengesetztes Desoxidationsmittel; Diffundiertes Desoxidationsmittel für Kohlepulver, Aluminiumpulver, Silizium-Kalzium-Pulver und Aluminiumkalk. Diffusion ab zu fördern

Sauerstoff-Reaktion, Schmelzprozess sollte oft Schlacke Schale Betrieb zerstoßen werden, aber um eine große Anzahl von Diffusion Desoxidationsmittel Infiltration zu verhindern

Geschmolzener Stahl sollte vor dem Schlackenstampfvorgang geschmolzen werden.

Anfrage jetzt
Nach oben scrollen

Ein Angebot bekommen